Insekten als Hobby und Beruf

Entomologie - die Insektenkunde

Die eigentlich angedachten Kapiteln dieses Abschnitts muss ich erst schreiben.

Vorerst ist nur ein Kapitel verfügbar, und zwar ausgerechnet eines, das ich am liebsten nie hätte schreiben müssen. Gegen welche Anfeindungen Entomologen mitunter ankämpfen müssen, welche unzumutbaren Gesetze unqualifizierte Politiker in manchen Ländern verabschieden, zu welch drakonischen Schildbürgerstreichen das lokal führen kann und welche negativen Folgen das für die Biodiversitätsforschung und für den Naturschutz hat, das wird durch das Martyrium sichtbar, welches Dr. Petr Svacha von der Tschechischen Akademie der Wissenschaften und Emil Kucera von der Tschechischen Entomologischen Gesellschaft im Sommer 2008 durchmachen mussten. Statt sich darüber zu freuen, wenn renommierte Wissenschaftler von weit her anreisen und ohne Anspruch auf Honorar, nur aus Interesse für die Natur, die Artenvielfalt erforschen wollen, werden Sie ins Gefängnis gesteckt. Geschehen in Indien, im Sommer 2008, denkbar auch in anderen Ländern mit forschungsfeindlicher Gesetzgebung. Die folgenden Seiten sind eine Chronik der Ereignisse vom Sommer 2008, die mit der Rückkehr beider Forscher nach Europa nur vorläufig abgeschlossen ist: Zwei Entomologen in Indien




zur Startseite

Copyright © Petr Zábranský

Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.